Skip to content

Schmuckmanufaktur Gellner - The Spirit of Pearls

Seit 1967 pure Leidenschaft für Perlen

Die Perle – seit jeher verzaubert das Farbenspiel die Sinne und weckt die Fantasie. Mit der Liebe zur Zuchtperle und der Passion für außergewöhnlichen Schmuck hat sich die Manufaktur Gellner einen Namen gemacht. Wir in der Goldschmiede Adam freuen uns Ihnen diese erlesenen Schmuckstücke präsentieren zu dürfen. 

Gellner setzt auf Zuchtperlen – nur die renommiertesten Zucht Perlenfarmen kommen dabei als Lieferanten in Frage. Mit seinem geschulten Auge und der jahrelangen Erfahrung trifft Jörg Gellner seine Selektion. Dabei wird jede einzelne Perle sorgfältig geprüft. In dem Familienbetrieb wird auf persönliche Kontakte und einwandfreie Lieferanten gesetzt. 

Damit wird garantiert das die Perle und der Schmuck die höchsten Qualitäten hat. Dabei ist der persönliche Kontakt zu den Züchtern genauso wichtig wie der Kontakt zum Handel. Nicht jeder Goldschmied oder Juwelier wird als Fachhändler bei Gellner aufgenommen. 

Gellner Schmuck 2_080_81024_1015_0001_Flex
Gellner Schmuck 5_22812_04
Gellner Collier 5_20579_01
Gellner Collier 5_23002_07

Die Fiji Perlen

Viele von uns kennen die Fiji Inseln als ein Paradies mit endlosen Sandstränden und den schönsten Sonnenuntergängen, die je auf einem Foto verewigt wurden. Unter Perlen Liebhabern zaubert Fiji ein Glänzen auf die Augen. Warum? Das Geheimnis sind die Justin Hunter Pearls. Diese Perlen sind sehr selten. Gerade mal 25.000 dieser Fiji-Zuchtperlen werden jedes Jahr geerntet. Die Perlen wachsen in einer speziellen Unterart der Perlenauster Pinctada Margaritifera und sind sehr aufwendig zu züchten. 

Das Farbspektrum der Justin Hunter Pearls reicht dabei von einem tiefgrün über braunbronze bis hin zu metallischem blau und warmen auberginen Tönen. Diese Perlen zeichnen sich zusätzlich zu dem faszinierenden Farbenspiel, durch sehr dicke und gleichmäßige Perlmuttschichten aus. 

Die durchschnittliche Größe einer Perle dabei beträgt 10,5 mm. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erhalten Sie diese Perlen exklusiv nur bei Gellner. Wir als Partner-Juwelier freuen uns darüber diese seltenen und spannenden Perlen anzubieten. 

 

Tahiti Perlen

Jeder hat schon von Ihnen gehört – viele haben Sie schon gesehen – nur wenige besitzen Sie. Zu einer der erfolgreichsten Zuchtperlenfarm gehört Robert Wan. Seit vielen Jahren sind die Perlen von Robert Wan für die Größen und Farben weltweit bekannt. 

Die Robert Wan Perlen erkennt man sofort. Der tiefe metallische Glanz, das breite Spektrum an grau Tönen und gepaart mit den Überfarben wie grün, rot oder blau. Diese Mehrfarbigkeit machen die Tahiti Perlen von Robert Wan so einzigartig.

In der schwarzlippigen Perlenauster wachsen diese Perlen heran. Unter Perlenliebhabern hört man immer wieder die Fazination über Farbe und über die Größe von bis zu 18 mm. Mit die schönsten Perlen aus Französisch-Polynesien. 

 

Bali Perlen

Aus den Perlenzuchtfarmen von Atlas Pearls kommen die besonders bekannten und geliebten weißen Farbtöne. Welche wir alle als „die Perle“ kennen. Diese Schätze der Meere haben seit jeher unser Bild der Schmuckperle geformt. 

Dabei ist die Aufzucht von Austern und deren Perlen eine Wissenschaft. Bei Atlas Perls werden die Perlenkerne von erfahrenen Meeresbiologen eingesetzt. Danach werden diese von Lembata aus an ihre Farmen verteilt. Die vorbereiteten Austern werden nach Flores, Alor und Waigeo gebracht. An diesen Orten sind die geschützten Buchten durch das nährstoffreiche Wasser und die konstante Temperatur perfekt zum züchten. In dieser Umgebung wachsen außergewöhnliche Austern und bilden dabei die wunderschönen Perlen, die wir alle so lieben.